Logo Fantasybücher

Startseite

Romane A-Z


Fünf Reiche
Fünf Reiche II
Der Menschenspringer
Die Krieger des Seins: Fayndra und Morlas
Julias Ferien
Flucht aus Lager 14
Ein ganzes halbes Jahr
BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
Die Anstalt
Die Bücherdiebin
In die Wildnis
Die Erbin
Der Tag, an dem ein Wal durch London schwamm
Effi Briest
Ewig Dein
Splitterherz
Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Buchthemen


Fantasybücher
Fußballbücher

Autoren


Ralph Gawlick

Gute Romane

Ewig Dein

Taschenbuch: 224 Seiten
Goldmann Verlag
ISBN-10: 3442478812
ISBN-13: 978-3442478811
Format: 18,6 x 11,8 x 2 cm
Autor: Daniel Glattauer


Inhalt

Judith besitzt ein kleines aber edles Lampengeschäft, was sie zusammen mit ihrem Lehrmädchen Bianca führt. Zunächst führt Judith, nach mehreren missglückten Liebesbeziehungen, ein harmonisches und zufriedenstellendes Singleleben. Dann aber trifft sie im Supermarkt auf Hannes, ein gutaussehender Architekt und wenige Jahre älter als Judith. Hannes hinterlässt im Freundeskreis von Judith einen sehr guten Eindruck, auch ihre Eltern sind restlos vom charmanten Architekten begeistert. Als nach kurzer Zeit eine Liebesbeziehung aus der netten Bekanntschaft entsteht, merkt Judith schnell, dass sie sich von Hannes' Liebe eingeengt fühlt. Judith beendet die Beziehung, doch Hannes denkt gar nicht daran sie aufzugeben und verfolgt sie bis zuletzt nicht nur in ihren Träumen.


Kritik

Auf den ersten Blick ist die Geschichte eine typische Handlung, wie man sie schon aus Filmen und anderen Büchern gewohnt ist. Trotzdem enthält das Buch die zu erwartende Spannung. Etwas blauäugig und doch vorahnend lässt sich Judith auf die Beziehung mit Hannes ein. Sie merkt aber schon von Beginn an, dass etwas sie erdrückt. Auch der Leser bekommt direkt eine Vorahnung, als Hannes das erste mal in der Geschichte auftaucht. Daniel Glattauer lässt die Gegensätze der stärksten Gefühle ineinander verschwimmen und der Leser merkt, wie nah Liebe, Angst und Wahnsinn aneinander liegen.

Anzeige

Anzeige


weitere Buchtipps


Vorbeischauen auf romantische-gedichte.net, einen Besuch wert!
(c) 2013 by gute-romane.de Hinweise für Autoren / Leser Impressum